Pötz Raumgestaltung GmbH & Co. KG
Ihr Raumausstatter in Darmstadt

HOCHWERTIGE TEPPICHE IN DARMSTADT

 

Kollektion „European Design Edition“


Wenn internationales Design und JAB ANSTOETZ TEPPICHE eine Symbiose eingehen, spiegeln sich die unterschiedlichsten Designströmungen in den Entwürfen der Designer wie Peter Maly, Konstantin Grcic, Ross Lovegrove und Rodolfo Dordoni wider. Ihre Umsetzung erfolgt in handwerklicher Maßanfertigung auf höchstem Qualitätsniveau. Informationen über die verschiedensten Herstellungsarten von Teppichen finden Sie www.tiscatiara.com

Kinnasand Kelim von Ihrem Einrichter in Darmstadt


Teppiche für den modernen Nomaden oder Ästheten mit einem festen Wohnsitz. Sinn und Gespür, Farbe und Funktionalität, Eleganz und Zeitlosigkeit – diese traditionellen Elemente charakterisieren einen Kelim. Abgeleitet von der Kultur der Nomaden, die ihre Zelte mit diesen robusten und leicht transportierbaren Teppichen auskleideten, wurde die alte Kelim-Tradition weiter entwickelt und an unsere Zeit angepasst.

Kinnasand Kelim Vintage


Tradition und Moderne verbinden sich in dieser Teppich-Kollektion aus unserem Sortiment in Darmstadt zu klassischen und zeitgemäßen Designs in neuen Farbkompositionen. Der unverwechselbare Abrasch-Charakter dieser handgewebten Kelims entsteht durch nuanciert gefärbte und speziell gewaschene Garne aus reiner Neuseeland Schurwolle. Diese Teppiche sind mehr als nur ein Bodenbelag – sie bringen Tradition und Moderne in Ihre Wohnsituation.


Kinnasand Kelim Vintage plain


Die Kelims werden in 15 Farben und individuellen Größen handgewebt. Der einzigartige Abrasch-Charakter dieser Teppiche entsteht durch nuanciert gefärbte und speziell gewaschene Garne aus reiner Neuseeland Schurwolle.

Kinnasand FLUX


Teppiche, die das Beste aus zwei Welten verbinden. FLUX verfügt über ein komplexes Melange-Grundgewebe aus verschiedenen Wollgarnen in Naturfarben. Dazu setzen die feinen Fransen mit ihrem eindrucksvollen Farbverlauf einen visuellen Kontrapunkt. Sie sind nach der Tie-Diye-Methode gefärbt, einem handwerklichen Verfahren, das die Leuchtkraft der Farbe intensiv zur Geltung bringt.

Fabula Living


Das internationale Designunternehmen hat sich tief in den traditionellen Techniken, der Handwerkskunst, der kompromisslosen Qualität und der dänischen Designtraditionen verwurzelt und etabliert.



Das Unternehmen möchte Geschichten mit modernen Teppichen erzählen. Dies geschieht durch die Zusammenführung der skandinavischen Designtradition und dem Stil der orientalischen Techniken der Webereien.

Entdecken Sie auch die StoffeBodenbeläge, Sonnenschutzsysteme und Polsterarbeiten von Pötz Raumgestaltung in Darmstadt.


 

 

 

 

 

Weniger Feinstaub durch Teppichboden

Für Allergiker sind Teppichböden durch ihre Fähigkeit Staub zu binden gegenüber glatten Bodenbelägen wie Parkett, Fliesen, Laminat oder Linoleum, anders als vielfach angenommen, besser geeignet. Dies wird auch vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) sowie der Gesellschaft für Umwelt- und Innenraumanalytik (GUI) bestätigt: „In Räumen mit glatten Böden ist die Luft viermal stärker mit Feinstaub belastet als in Räumen, die mit Teppichböden ausgelegt sind“, so Expertin Dr. Karen Schomberg. Bei glatten Belägen wird der aufliegende Staub durch Bewegung und Luftzug aufgewirbelt und belastet somit zusätzlich die Atemwege.

Nur durch intensive tägliche Reinigung, d.h. tägliches feucht Wischen, kann eine übermäßige Belastung vermieden werden. Im Vergleich hierzu bindet ein Teppichboden feinsten Staub und belastende Partikel nachhaltig bis zur nächsten Reinigung und reduziert somit den Staubgehalt in der Luft. Diese Reinigung sollte dann mit einem speziell geeigneten Staubsauger, der mit einem rotierenden Bürstvorsatz und Mikrofilter ausgestattet ist, erfolgen.